Alle Nachrichten im Überblick

Stromstörung in Flein behoben

Am Montag, den 11.4.22 kam es aufgrund von Bohrungsarbeiten zu einer mehrstündigen Strom-Versorgungsunterbrechung

Bohrungsarbeiten beschädigen ein 20kV-Mittelspannungskabel sowie vier weitere Niederspannungskabel

Flein/Talheim. In Flein kam es am Montag, den 11.4.2022 wegen Bauarbeiten auf einer Baustelle in der Martin-Meier-Straße zu einer Unterbrechung der Stromversorgung. Bohrungsarbeiten haben ein 20kV-Mittelspannungskabel beschädigt und damit einen Kurzschluss ausgelöst.

Die NHL Netzgesellschaft Heilbronner Land GmbH & Co. KG, eine Tochter der ZEAG Energie AG,  betreibt und verstärkt seit Anfang des Jahres 2018 das Stromnetz in Flein. Dazu gehören u.a. sogenannte Entflechtungsmaßnahmen an neuralgischen Abschnitten im Netz, um Anbindungen zu verändern oder sie durch ganz neue Leitungen zu ersetzen. Damit wird schrittweise eine Stromversorgung der Kunden von mehreren Seiten aus möglich. Für notwendige Reparaturarbeiten wie diese am Montag erlaubt dies die Absperrung von bestimmten Teilbereichen des Netzes. So können Endkunden durch eine andere Zuleitung schneller wiederversorgt werden, während Reparaturen an den beschädigten Stellen vorgenommen werden. Dadurch gelang es den Mitarbeitern der NHL, durch Umschaltarbeiten im Netz die meisten Kunden am Montag nach 48 Minuten wieder mit Strom zu versorgen.

Zusätzlich wurden jedoch durch die Bohrungsarbeiten auf der Baustelle vier weitere Niederspannungskabel beschädigt. Nach umgehend eingeleiteten Tiefbau- und Reparaturarbeiten konnten abschnittsweise bis um 20:30 Uhr auch alle anderen Kunden wieder versorgt werden.

Die Reparatur von mehreren verschiedenen Bruchstellen bedeutet meist umfangreiche Maßnahmen, die abschnittsweise durchgeführt werden müssen. Die Leitstelle koordiniert dabei die schaltenden Mitarbeiter vor Ort.

Auch der ZEAG Energie AG entstehen durch solche Fremdeinwirkungen Schäden.

 

Im Störungsfall ist die Netzleitstelle der ZEAG Energie AG rund um die Uhr zu erreichen unter der Telefonnummer 07131 / 610-800.

Sollte eine Störung länger andauern, informieren Sie sich bitte auch auf der Website der ZEAG (www.zeag-energie.de) oder deren Social Media-Kanäle.

Herzlichen Dank!

Weitere interessante News

alle anzeigen

Ankush Minda | Unsplash

Social Media

alle Posts ansehen