Weiterer Auftrag zur Realisierung einer integrierten Quartiers-Infrastruktur

 

Das Kronen Carré in Besigheim

ist ein Neubauprojekt, das 42 Wohneinheiten - von der Zwei-Zimmer-Wohnung mit rund 48 m2 Wohnfläche bis hin zur geräumigen Fünf-Zimmer-Wohnung mit ca. 130 m2 - in vier modernen Mehrfamilienhäusern mit Tiefgarage bietet. Das neue Quartier wird nur wenige Gehminuten von der Altstadt entfernt sein.

Hier wird die ZEAG Energie die Projektentwicklung, die Planung und den Bau einer Energiezentrale realisieren - Kern ist ein Blockheizkraftwerk mit Erdgaskessel. Die geplante Wärmemenge wird rund 190.000 kWh/Jahr liefern, die Bewohner werden zudem künftig mit Mieterstrom ihren Energieverbrauch weiter optimieren können.

Das Exposé des Bauträgers wirbt: "Die Stadt mit dem mittelalterlichen Stadtkern wurde 2010 zum schönsten Weinort Deutschlands gewählt. Für Familien ist Besigheim als Schulstadt mit allen weiterführenden Schularten der ideale Wohnort."

Die Gebäude sind bereits im Bau, ab Frühjahr 2019 wird die ZEAG den Einbau der Energie-Anlagentechnik realisieren. Der Projektgewinn ist für die ZEAG ein wichtiger Erfolg im Geschäftsfeld der integrierten Quartiersentwicklung. In diesem Geschäftsfeld bringt die ZEAG unterschiedliche Versorgungsinfrastrukturen wie Wärme, Strom, Energiespeicher, Kommunikation und Mobilität im Rahmen einer integrierten Planung zusammen, um innovative Versorgungslösungen zu realisieren und zu betreiben. Über das nötige technische Know-How verfügt die ZEAG Energie dank einer Vielzahl erfolgreicher Referenzen, darunter das im letzten Jahr eingeweihte Projekt Südbahnhof in Heilbronn.

Nähere Infos zum Kronen Carré finden Sie hier.

Und informieren Sie sich über die Quartiersentwicklung der ZEAG hier.

Weiterer Auftrag zur Realisierung einer integrierten Quartiers-Infrastruktur

 

Das Kronen Carré in Besigheim

ist ein Neubauprojekt, das 42 Wohneinheiten - von der Zwei-Zimmer-Wohnung mit rund 48 m2 Wohnfläche bis hin zur geräumigen Fünf-Zimmer-Wohnung mit ca. 130 m2 - in vier modernen Mehrfamilienhäusern mit Tiefgarage bietet. Das neue Quartier wird nur wenige Gehminuten von der Altstadt entfernt sein.

Hier wird die ZEAG Energie die Projektentwicklung, die Planung und den Bau einer Energiezentrale realisieren - Kern ist ein Blockheizkraftwerk mit Erdgaskessel. Die geplante Wärmemenge wird rund 190.000 kWh/Jahr liefern, die Bewohner werden zudem künftig mit Mieterstrom ihren Energieverbrauch weiter optimieren können.

Das Exposé des Bauträgers wirbt: "Die Stadt mit dem mittelalterlichen Stadtkern wurde 2010 zum schönsten Weinort Deutschlands gewählt. Für Familien ist Besigheim als Schulstadt mit allen weiterführenden Schularten der ideale Wohnort."

Die Gebäude sind bereits im Bau, ab Frühjahr 2019 wird die ZEAG den Einbau der Energie-Anlagentechnik realisieren. Der Projektgewinn ist für die ZEAG ein wichtiger Erfolg im Geschäftsfeld der integrierten Quartiersentwicklung. In diesem Geschäftsfeld bringt die ZEAG unterschiedliche Versorgungsinfrastrukturen wie Wärme, Strom, Energiespeicher, Kommunikation und Mobilität im Rahmen einer integrierten Planung zusammen, um innovative Versorgungslösungen zu realisieren und zu betreiben. Über das nötige technische Know-How verfügt die ZEAG Energie dank einer Vielzahl erfolgreicher Referenzen, darunter das im letzten Jahr eingeweihte Projekt Südbahnhof in Heilbronn.

Nähere Infos zum Kronen Carré finden Sie hier.

Und informieren Sie sich über die Quartiersentwicklung der ZEAG hier.