Sachbearbeiter (m/w) energiewirtschaftliche Prozesse

Referenznummer: ZEAG-112018

Diese Aufgaben bieten wir

  • Abwicklung energiewirtschaftlicher Prozesse unter Berücksichtigung von Markt- und Unternehmensrichtlinien
  • Unterstützung der Fachbereiche bei der Entwicklung und Implementierung neuer Geschäftsfelder (Design, Entwicklung kaufmännischer und energiewirtschaftlicher Prozesse, Einführung und Überführung in den Regelbetrieb)
  • Mitwirkung an bereichsinternen und bereichsübergreifenden Projekten
  • Analyse der Effektivität sowie der Effizienz von energiewirtschaftlichen Prozessen
  • Entwicklung sowie Umsetzung von marktkonformen Optimierungslösungen
  • Mitwirkung bei der laufenden Verbesserung der applikationsübergreifenden und applikationsbezogenen Prozessstabilität
  • Mitwirkung bei der Analyse und dem Abstellen von Mängeln

Diese Qualifikationen bieten Sie

  • Erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Ausbildung im energiewirtschaftlichen, IT-nahen, prozessorientieren Umfeld oder vergleichbare Ausbildung
  • Weiterbildung zum Fachwirt oder Betriebswirt
  • Mehrjährige Berufserfahrung in dem geforderten Aufgabengebiet
  • Projekterfahrung ist von Vorteil
  • Interesse an und Bereitschaft zur Weiterentwicklung, auch in energiefremde Themenbereiche
  • Interesse an der Mitwirkung bei der Entwicklung von Prozess-Lösungen
  • Idealerweise Erfahrung mit energiewirtschaftlichen EDV-Programmen
  • Sicherer Umgang in der Anwendung von MS-Office-Produkten
  • Hohes Maß an Zuverlässigkeit
  • Kommunikationsstärke und Konfliktfähigkeit

Damit können Sie rechnen

  • Arbeiten in einem kleinen, motivierten und schlagkräftigen Team
  • Flexible Arbeitszeiten, 36 Stunden-Woche, eigene Kantine
  • Gute Verdienstmöglichkeiten, inkl. Urlaubs- und Weihnachtsgeld sowie vermögenswirksamer Leistungen und Betriebsrentenregelung


Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte vorzugsweise per E-Mail an personal@zeag-energie.de oder per Post an:

ZEAG Energie AG
Personalabteilung
Weipertstraße 41
74076 Heilbronn

Auskünfte erteilt Frau Nicole Eckhart-Kettner unter Tel. 07131 610-2122.